Freizeit-Redakteur für Gesundheitspolitik/Sozialpolitik


Viele Jahrzehnte habe ich in verantwortlichen Positionen des Gesundheitswesens gearbeitet. Meine Erfahrungen sind Grundlage in meinen Veröffentlichungen, die alle nachzulesen sind, aber auch gedruckt werden können.


Als Freizeit-Redakteur in der Sozial- und Gesundheitspolitik kümmere ich mich insbesondere um Schwerpunkte für Beitragszahler in der Kranken- und Pflegeversicherung. 
Hier nutzen Politik, Leistungsanbieter und Kranken- und Pflegekassen ihre Spielräume großzügig aus, fast immer zulasten der Mitglieder.

 

Was ich als Gesundheitsexperte und Freizeit-Redakteur vertrete und anbiete:

  • Beratungen zu Fragen einer wettbewerbsorientierten und gerechten bürgernahen Sozialgesetzgebung mit weniger Bürokratie und weniger Machtgehabe. Ich schreibe Artikel über Gegebenheiten und Erfordernisse einer bürgernahen Gesundheitspolitik

  

Was ich als wirtschaftlicher Berater für Gesundheitsbetriebe anbiete: 

  • Lösungen zur Durchsetzung notwendiger Verträge
  • Vorschläge überarbeiteter Finanz– und Investitionspläne zur Absicherung positiver Betriebsergebnisse
  • Optimierungen der wirtschaftlichen Betriebsabläufe

 

 Was ich als Fachmann für Hilfebedürftige anbiete: 

  • Erarbeitung einer Klage zur Durchsetzung der höheren Pflegestufe beim Sozialgericht

 

 

Günter Steffen mit Ehefrau Bärbel NitschkeGünter Steffen

Ich bin wohnhaft in 29549 Bad Bevensen. In zweiter Ehe bin ich seit 1984 mit Bärbel Nitschke glücklich verheiratet. Aus 1. Ehe habe ich vier erwachsene Kinder.


Schul- und Berufsausbildung

  • Ausbildung als Sanitärkaufmann inkl. Berufsschule für Großhandel in Eckernförde
  • Bundeswehrfachschule in Hamburg und München
  • Fernstudium Personalführung und Krankenhauswirtschaft
  • Weiterbildung in Personal- und Arbeitsrecht, Buchhaltung, EDV, Rhetorik und Verhandlungskompetenz


Berufsweg

  • Soldat auf Zeit bei der Luftwaffe in Uetersen/Fürstenfeldbruck und Landesberg/Lech, Dienstgrad: Oberfeldwebel d. R.

  • Sanitärkaufmann in Pinneberg
  • Personalabteilungsleiter im Elektrogroßhandel Hamburg
  • Personalsachbearbeiter/Personalabteilungsleiter bei der Gesundheitsbehörde Hamburg
  • Personalleiter Krankenhaus in Frechen
  • Geschäftsführender Direktor Krankenhaus Frechen
  • Verwaltungs- und Wirtschaftsdirektor Ev. Hospital Lilienthal

  • Fach-Gruppenleiter für Krankenhäuser in der Zentrale einer bundesweiten Krankenkasse in Hamburg sowie Einsätze der Beratung im Bundesgesundheitsministerium in Bonn
  • Vertragschef einer Krankenkasse für Hamburg zgl. Vorsitzender eines Landesverbandes